Tag 9 (Auf nach Kanada)

Heute stehen wir früh auf. Es ist 4:30. Eine Stunde später geht es Richtung Penn Station. Das große Zeitpolster (wegen der leidigen Erfahrung am Anreisetag) ist jedoch unbegründet. Die Linie A bringt uns in „Rekordzeit“ von 20 Minuten zur Penn Station.
Mittlerweile kennen wir uns hier ja aus und finden den Warteraum für unseren Zug schnell. Nach einer Weile wird ein Schild aufgebaut … Canadian Check In !!
Da wollen wir doch hin, also anstellen, einchecken und ab in den Zug Richtung Grenze.
Die Fahrt geht am Hudson lang und über weite Strecken durch Sumpfgebiet. Uferbefestigungen haben hier Seltenheitswert. Der Fluss scheint seicht und verwunden.
Nicht so ein Kanal wie der Vater Rhein. Schiffverkehr ist hier gleich Null. Mein „Naggehörnchje“ kommt wieder zum Einsatz. Ab und an versinkt man in den Schlaf. Im Bistro gibt es Kaffee und Hamburger und als Abwechslung auch mal Hamburger mit Kaffee :). Da wir unsere Koffer nicht alleine lassen wollen, schlepp ich das Ganze Menü quer durch den Zug. Dann plötzlich eine harte Seitwärtsbewegung und Hamburger nebst Kaffee machen eine Flugstunde durchs Zugabteil und landen im hohen Bogen im Gang. Bei der dann folgenden Putzaktion hilft mir eine Frau und tröstet mich mit den Worten „Shit happens“. Wie Recht sie hat. Also gibt es eben nur noch Hamburger…
Wir erreichen bei Buffalo die Grenze von Kanada. Alle müssen raus aus dem Zug; nebst Gepäck. Dann Immigration und wieder alle in den Zug. Das hält fit und ist unterhaltsam :(. Weiter geht es nach Toronto. Pünktlich kommen wir in der Union Station an, wo uns Michele, Lin und die Jungs mit großem Welcome erwarten. Jeder von denen schnappt sich ein Gepäckstück von uns. Wir kommen uns vor wie im Schlaraffenland für Touris.
Nach einer kurzen Fahrt werden wir bei Karen und Ali’s Haus abgeladen. Auch hier ein großer Empfang. Beim gemeinsamen Abendessen wird viel geredet.
Müde lassen wir uns ins Bett (unter dem Dach) fallen.
More to come …

Ein Gedanke zu „Tag 9 (Auf nach Kanada)“

  1. Hallo ihr zwei,

    der Blog ist echt klasse! Es macht großen Spaß Deine Ausführungen und Gedanken zu lesen sowie die tollen Bilder zu sehen, die euer Abenteuer untermalen…

    Viele Grüße aus Kölle
    Sarah & Tommy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.