Tag 1 (The Arrival and Survival)

Ja … wir sind da!! 🙂    In New York… und ich schreib hier über den Reisetag. Der Flug war absolut ruhig. Die „Immigration“ in Newark  hat uns ca. 2 Stunden gekostet. Dann sind wir nach Manhattan Penn Station mit dem Zug. Das ist kein Bahnhof sondern eine Unterwelt die erst mal „erfahren“ werden muss.
Wir haben uns Metrotickets gekauft und wollten zu unserer Unterkunft. Wollten …     Um es kurz zu machen … das dauert sonst wohl 30 Minuten. Wir haben dafür 6 Stunden gebraucht. Eine Odyssee durch Manhattan Uptown. So viele Menschen hab ich noch nie „transportiert“ gesehen. Wie wir später erfahren, ist eine Hauptwasserleitung im Untergrund gebrochen und das ganze Subwaynetz nach Uptown zusammengebrochen. Wir dazwischen mit unseren Koffern. Wir sind wohl 6-7 mal umgestiegen. Haben dutzende New Yorker nach dem Weg gefragt (die waren alle sehr nett), haben versucht ein Taxi zu bekommen (tausende Taxis, aber keines ist frei) und sind dann doch angekommen. Platt aber angekommen.
More to come …

Mahattan im Landeanflug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.